Programmierkurse in Hannover

Du wohnst in oder bei Hannover und möchtest Programmieren lernen? Hier ist eine Übersicht aktueller Kurs-Angebote.


Das Labor für Kunst und Technik in Hannover – hier finden die Kurse statt

Kurs Vorschau Frühjahr 2019

Programmierkurse für Jugendliche & Erwachsene
Anmeldung ab sofort möglich

Grafik, Animation und Sound im Browser mit Processing.js
Wochenendkurs
02.03. / 03.03. / 09.03. / 10.03.
jeweils 13-17 Uhr
125 € / 100.- € erm.



12 Zeilen p5*js Code liefern einen Konfettipinsel.

Mit p5*js lassen sich im Handumdrehen witzige Animationen und Spiele im Browser programmieren und ausführen. Die Programme kann man ganz einfach per Link mit Freunden teilen – sie laufen ohne Installation auf jedem Computer. p5*js eignet sich besonders gut zum Lernen und Experimentieren, da Veränderungen im Code direkt sichtbare Ergebnisse liefern.


Spiele programmieren mit Python
Ferienkurs
15.04. – 19.04.
jeweils 13-17 Uhr
145 € / 120.- € erm.



Das Spiel Müllsammler haben wir in einem früheren Python-Kurs geschrieben

Nicht ohne Grund zählt Python zu den meist verwendeten Programmiersprachen überhaupt. Python ist leicht erlernbar, die Programme laufen unter allen Betriebssystemen und für jedes gängige Programmierproblem gibt es bereits fertige Lösungen in Form von sogenannten Modulen. Besonders beliebt sind die pygame-Module, welche die Entwicklung von zweidimensionalen Computerspielen enorm erleichtern. In dem einwöchigen Kurs lernen wir Python und pygame kennen und werden gemeinsam ein einfaches Spiel programmieren. Achtung: hoher Suchtfaktor.


Beats und Musik programmieren mit Sonic Pi
Wochenendkurs
18.05. / 19.05. / 25.05 / 26.05
jeweils 13-17 Uhr
125 € / 100.- € erm.



Ein einfacher Beat in Sonic Pi

Sonic Pi wurde ursprünglich entwickelt, um Grundschulkinder für das Programmieren zu begeistern. Mit der Sprache lassen sich aus Programmcode Soundeffekte, Beats, Melodien und ganze Songs erstellen. Schon wenige Codezeilen lassen einfache Beats erklingen.


Ort: Bürgerschule Nordstadt | Klaus-Müller-Kilian Weg 2 | 30167 Hannover

Teilnahmevoraussetzung bei allen Kursen: Sicherer Umgang mit Tastatur, Maus, Datei und Ordner

Dozent: Pit Noack arbeitet als Medienkünstler, Dozent, Autor und Kurator. Seine Arbeit ist geprägt durch ein starkes Interesse an Projekten an den Schnittstellen zwischen Wissenschaft, Technik und Kunst. Als Autor von Fachzeitschriften wie c’t und MAKE und auf seinem Blog maschinennah.de schreibt er einsteigerfreundlich über Softwarentwicklung.

Alle Preise incl. 19% MwSt.

Fragen, Anmeldung:
mail@pitnoack.de
0175 30 32 44 92